Skip to main content

Einhell GE-LC 18 Li Test

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2021 12:01
Hersteller
Gerätetyp
Schwertlänge25 cm
Kettengeschwindigkeit4.3 m/s
Akku18V, Lithium-Ionen
Öltank200 ml
Gewicht2.9 kg

Einhell GE-LC 18 Li im Test

Eine Kettensäge für unter 100€ und noch dazu mit Akku? Das klingt doch zu schön, um war zu sein. Aber was kann man von einer Kettensäge in dieser Preisklasse denn erwarten? Das verraten wir dir in unserem Einhell Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18 Li Test.

Einhell GE-LC 18 Li Test Ersteindruck

Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18

Wenn man die Akku-Kettensäge zum ersten mal in die Hand nimmt, fällt einem sofort das geringe Gewicht auf. Nur 2,9 kg wiegt die Kettensäge von Einhell. Das rote Gehäuse der Einhell GE-LC 18 Li besteht aus Kunststoff. Die Verarbeitungsqualität ist für ein Gerät in dieser Preisklasse ganz gut, kann aber nicht mit den hochpreisigen Profigeräten mithalten. Diese kosten aber auch ein vielfaches mehr.

Ausstattung

Die Akku-Kettensäge ist mit einem 25 cm langen Kettenschwert von Oregon ausgestattet. Die Schnittlänge fällt mit 23 cm etwas kürzer aus. Der Öltank für die automatische Kettenschmierung fasst ein Volumen von insgesamt 200 ml. Die Montage des Schwertes und der Kette ist denkbar einfach und funktioniert ganz ohne Werkzeug. Die Kettenradabdeckung auf der rechten Seite lässt sich durch Drehen der Befestigungsschraube lösen. Danach kann das Schwert eingesetzt werden. Die Spannung der Kette erfolgt ebenso werkzeuglos über die Kettenspannschraube auf der rechten Seite.

Handhabung

Die Einhell GE-LC 18 Li verfügt über einen ergonomischen und gummierten Griff. Das gibt Sicherheit und Halt beim Holzarbeiten. Durch das geringe Gewicht von gerade mal 2,9 kg lässt sich die Akku-Kettensäge sehr gut führen. Das Gerät ist auch gut ausbalanciert. So werden auch längere Arbeitseinsätze nicht zur körperlichen Belastung.

Schnittleistung der Einhell GE-LC 18 Li

Kommen wir nun zum wichtigsten Kriterium, der Schnittleistung. Die Einhell GE-LC 18 Li arbeitet mit einer Kettengeschwindigkeit von 4,3 m/s. Für eine Akku-Kettensäge ist das noch in Ordnung. Für die gängigsten Holzarbeiten im heimischen Garten ist das auch ausreichend. 15cm dicke Äste und Stämme stellen für die Säge keine Herausforderung dar. Die Einhell gleitet ohne größeren Druck durch das Holz. Zu viel Druck ist sogar eher hinderlich, da sonst die Kette gerne mal blockiert. Bei Hartholz allerdings kommt die Säge schon etwas ins Schwitzen, kämpft sich aber tapfer durch. Das Schnittbild ist insgesamt in Ordnung, könnte aber etwas sauberer sein. Hier macht sich einfache niedrige Kettengeschwindikeit bemerkbar.

YouTube video

Sicherheit

Die Kettensäge von Einhell ist mit einem Rückschlagschutz ausgestattet. Die mechanische Sofort-Kettenbremse aktiviert sich unmittelbar beim Hochschlagen der Säge. Die Kette wird sofort angehalten . Ein Kettenfangbolzen schützt den Anwender vor einer sich lösenden Kette.

Akku

Die Einhell GE-LC 18 Li benötigt einen 18V Akku aus der Power X-Change Familie* des Herstellers. Dabei handelt es sich um moderne Lithium-Ionen Akkus. Wir empfehlen einen Akku mit einer Kapazität von 3 Ah oder mehr. So hat man genug Energie, um 100 Kanthölzer mit den Maßen 70 x 70 mm durchzusägen.

Fazit

Die Akku-Kettensäge von Einhell ist ein solides Gerät für Hobby-Gärtner, die gerne ein paar mal im Jahr Bäume zuschneiden und entasten wollen oder Kaminholz verarbeiten möchten. Dafür reicht die gebotene Leistung mehr als aus. In Anbetracht des niedrigen Preises, bekommt man ein solides Gerät für den Heimgebrauch.



Gesamtbewertung

76%

"Gute und günstige Akku-Kettensäge für den Heimbereich"

Leistung
70%
Verarbeitung
70%
Bedienung
90%
Schnittergebnis
70%
Sicherheit
80%




79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2021 12:01