Skip to main content

Makita DUC254Z Test

171,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2021 12:01
Hersteller
Gerätetyp
Schwertlänge25 cm
Kettengeschwindigkeit24 m/s
Akku18V, Lithium-Ionen
Öltank140 ml
Gewicht3.2 kg

Makita DUC254Z im Test

Der japanische Hersteller Makita bietet mit der DUC254Z eine leichte und kompakte Top-Handle Kettensäge mit Akku an. Auf Grund der sehr kompakten Bauform ist sie hauptsächlich für Baumpflegearbeiten gedacht. Für das Führen der Kettensäge benötigt man aber eine Spezialausbildung. Wir haben uns die Akku-Kettensäge in unserem Makita DUC254Z Test etwas genauer angesehen.

Makita DUC 254 Z Test Ersteindruck

Makit DUC 254 Z Akku-Kettensäge

Ganz schön klein das Ding. Wir waren uns zunächst nicht sicher, ob es sich nicht doch nur um ein Spielzeug handelt. Schnell merkt man aber, dass das nicht der Fall ist und man hier ein wirklich professionelles Gerät in den Händen hält. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Säge ist robust und stabil gebaut. Das Gehäuse aus Hartkunststoff macht einen wertigen Eindruck. Und leicht ist sie auch noch.

Ausstattung

Angetrieben wird die Makita DUC254Z von einem bürstenlosen Motor für mehr Ausdauer und eine längere Lebenszeit. Ein zusätzlich Boost Mode sorgt für mehr Leistung bei besonders schweren Sägearbeiten. Aktiviert wird dieser auf Knopfdruck. Für die Montage und das Spannen der Kette wird entsprechendes Werkzeug benötigt. Der hierfür benötigte Kombischlüssel ist aber auch im Lieferumfang enthalten. 140 ml fasst der Tank für das Kettenöl. Die Schmierung der Kette erfolgt automatisch und die Fördermenge lässt sich in drei verschiedenen Stufen einstellen. Einen Krallenanschlag gibt es leider nicht.

Handhabung

Wie schon anfangs erwähnt, handelt es sich bei der DUC 254 Z um eine Top-Handle Kettensäge. Dadurch kann das Gerät mit nur einer Hand geführt werden. Das geringe Gewicht von gerade mal 3,2 kg inklusive Akku ist für die Einhandbedienung sehr von Vorteil. Das einhändige Führen sollte aber nur von geübten Anwendern mit Spezialausbildung durchgeführt werden. Für mehr Sicherheit lässt sich die Makita Kettensäge auch mit zwei Händen führen. Auf Grund der kompakten Bauweise liegen aber beide Handgriffe sehr nah beieinander, sodass das beidhändige Führen etwas unergonomisch ist.

YouTube video

Schnittleistung

Mit einer Kettengeschwindigkeit von bis zu 24 m/s im Boost Mode frisst sich die Kettensäge durch das Holz. Das Kettenschwert gleitet wie ein warmes Messer durch kalte Butter. Besser könnte man es nicht beschreiben. Die Schnittlänge von 25 cm bietet auch genug Spielraum, um größere Äste durchzusägen. Man sollte aber darauf achten, keinen Druck beim Sägen auf das Gerät auszuüben. Die Kettensäge von Makita arbeitet sich ganz von alleine durch das Holz. Bei zu viel Druck kann es nämlich passieren, dass sich die Kette festbeißt und somit blockiert.

Sicherheit

Makita DUC254Z Top-Handle Akku-Kettensäge

Da es sich um eine Top-Handle Kettensäge handelt, darf diese nur von gewerblichen Anwendern mit einer entsprechenden Spezialausbildung verwendet werden. Das Unfallrisiko ist für ungeübte Hobbygärtner einfach zu groß, trotz aller verbauten Sicherheitsvorrichtungen. Die Makita DUC254Z verfügt über eine Kettenbremse. Vor Inbetriebnahme sollte dies natürlich gelöst werden. Zusätzlich ist die Säge mit einer Auslaufbremse ausgestattet. Dadurch bleibt die Kette sofort stehen, wenn man den Schalter loslässt.

Makita DUC254Z Akku

Die DUC 254 Z setzt auf das 18V Akkusystem* von Makita. Dabei handelt es sich um Lithium-Ionen Akkus, die mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Geräten des Herstellers kompatibel sind. Die Akkus gibt es in unterschiedlichen Größen. Für eine ausreichend lange Laufzeit empfehlen wir einen Akku mit einer Kapazität von mindestens 3 Ah oder mehr. Wer unterbrechungsfrei arbeiten möchte, sollte sich idealerweise mehrere Akkus anschaffen.

Fazit

Kein Spielzeug sondern eine hochwertige und professionelle Kettensäge erhält man mit der Makita DUC254Z. Sie ist leicht, kompakt gebaut und dadurch auch sehr wendig. Trotz der geringen Größe verfügt die Akku-Kettensäge über eine überdurchschnittlich gute Leistung. Damit gleitet sie sprichtwörtlich durch das Holz. Das Arbeiten mit der Makita macht einfach Spaß.



Gesamtbewertung

90%

"Kleines Kraftpaket für geübte Profis"

Leistung
100%
Verarbeitung
90%
Bedienung
80%
Schnittergebnis
90%
Sicherheit
90%




171,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2021 12:01